1. Peyragudes
  2. Peyragudes

Peyragudes - Die Kombi-Station für doppelten Pistenspaß Peyragudes (1600 m)

logo

Nachdem sich die beiden Skistationen les Agudes und Peyresourde 1988 zusammengeschlossen haben und sich seitdem als Ski-Station Peyragudes präsentieren, gelten sie gemeinsam als eine der größten Stationen der Zentralpyrenäen.

Zu beiden Seiten direkt am Fuß des gleichnamigen Skigebiets gelegen, profitieren Skiurlauber von einem direkten Zugang zu den Pisten und der Möglichkeit, die Skier fast vor der Haustür abzuschnallen.

Während les Agudes vor allem in den 60er Jahren entstand, sind die modernen Appartementkomplexe in Peyresourde, das ebenfalls auf 1600 Metern Höhe liegt, neueren Datums. Beide Teilstationen bieten zudem eine gute Infrastruktur mit Supermärkten, Geschäften, Restaurants, Bars und Betreuungs-Einrichtungen für kleine Feriengäste. Sowohl in les Agudes, als auch in Peyresourde stehen ein Kindergarten für kleine Urlauber ab 2 bzw. 3 Jahren zur Verfügung sowie Ski-Kindergärten für den Pisten-Nachwuchs ab 4 Jahren.

Skiort Peyragudes Detailinfos

  • Langlauf
  • Snowparks
  • Skischulen
  • Skikindergarten
  • Kinderhorte
  • Restaurants
  • Hallenbäder
  • Bars
  • Sportgeschäfte
  • Rodelbahnen
  • Supermärkte
  • Geldautomaten
  • Wellness

Weitere Informationen

Après-Ski im Wellness-Tempel

Ski-Kindergarten und Skischule finden sich in jeder der Stationen zentral am Fuß der Pisten, was vor allem Familien einen entspannten Aufenthalt garantiert. In Peyresourde, das sich auf die beiden Ortsteile Village und Balestas verteilt, die rund 700 Meter voneinander entfernt liegen, steht Feriengästen ein kostenloser Shuttlebus zur Verfügung, der sie direkt ins Zentrum von Peyresourde Village bringt.

Ebenfalls mit einem Pendelbus erreichbar ist die Therme BALNÉA, die rund 20 Fahrminuten von Peyresourde entfernt in Loudenvielle liegt. Skiurlauber aus Peyragudes haben hier die Möglichkeit, an einem skifreien Tag ein komplettes Verwöhn-Programm zu genießen. In den insgesamt 4 einzelnen Bereichen der Therme bleibt kein Wellness-Wunsch offen.

Herzstück des römischen Bereichs ist eine große Lagune mit Massagedüsen, Nackenduschen, Whirlpool, Dampfbad und Badebecken mit Temperaturen von 18 bis 36 Grad.

Der indianische Bereich ist dagegen ideal für Familien und beherbergt ein großes Becken, das ebenfalls mit Nackenduschen und Sprudelliegen sowie einem Strömungskanal ausgestattet ist. Daneben finden sich Whirlpool und Dampfbad.

Sozusagen das hauseigene Spa der Therme BALNÉA ist der tibetanische Bereich, in dem man sich mit Wellness-Anwendungen wie Hot Stone- und Ölmassagen, Schlammpackungen für den Körper und Gesichtsbehandlungen verwöhnen lassen kann.

Als letzte Etappe widmet sich der japanische Bereich der Therme der Entspannung von Beinen und Füßen, was vor allem für Wintersportler optimal ist. Beim Gang durch ein hüfthohes schmales Becken mit 33 Grad Wassertemperatur werden zunächst Knöchel, Waden, Beine und Oberschenkel durch Düsen massiert. Auf dem darauf folgenden Kiesbeet bekommen anschließend die Fußsohlen eine sanfte Massage verpasst. Bevor schließlich die 3 Panoramabecken der Therme zum Entspannen einladen.

Skipässe Peyragudes

Für jeden bei uns gekauften Skipass erhalten Sie den unten genannten Rabatt.

Peyragudes
05-17
Rabatt
185,00 €
-20,00 € -
18-74
Rabatt
210,00 €
-20,00 €
Alter Peyragudes Rabatt
05-17 185,00 € -20,00 €
18-74 210,00 € -20,00 €
  • Offizielle Skipasspreise in Euro
  • Bezahlung der Skipässe mit Restzahlung (keine Anzahlung!).
  • Skipässe mit abweichender Dauer bieten wir Ihnen gerne auf Anfrage an.
  • Skipässe können bis 3 Tage vor Reiseantritt kostenlos storniert oder abgeändert werden.
  • Der Skipass bis 4 Jahre ist kostenlos (nur vor Ort gegen Altersnachweis erhältlich).
  • Studentenskipässe vergünstigt vor Ort gegen Nachweis (Studentenausweis) erhältlich.
  • Der Skipass ab 75 Jahre ist kostenlos (nur vor Ort gegen Altersnachweis erhältlich).
  • Familienskipässe sind vergünstigt vor Ort gegen Nachweis erhältlich.
  • Die Skipassversicherung im Fall von Krankheit oder Verletzung ist nicht im Preis inbegriffen. Einige Skipassversicherungen zahlen auch bei wetterbedingter Schließung des Skigebietes (mindestens 50% über einen längeren Zeitraum). Nähere Informationen, Preise und Bedingungen erhalten Sie an allen Kassenbüros der Liftgesellschaften oder im Internet unter www.assuranceski.com. Ansprüche auf Rückvergütung können ansonsten nicht garantiert werden.
nach oben

Peyragudes 76 Unterkünfte

  • frei
  • Angebot
  • auf Anfrage
  • belegt
1/76