1. Evasion Mont-Blanc
  2. Saint Gervais

Saint Gervais - Höhenkurort im Mont-Blanc-Skigebiet Saint Gervais (850 m)

logo

Der offizielle Name der Skistation Saint-Gervais-les-Bains verrät bereits viel über die Geschichte der kleinen Gemeinde. Bereits zur Zeit des römischen Reiches wurde Saint Gervais als Thermalbad genutzt und schließlich im 19.Jahrhundert zum Ferienziel für Sommer- und Winterurlauber ausgebaut. Bis heute hat sich Saint Gervais diesen historischen Charme eines mondänen Kurorts bewahrt und sich gleichzeitig in eine moderne Skistation verwandelt. Neben traditioneller Architektur hat Saint Gervais seinen Wintersportgästen daher alle Zutaten für einen komfortablen Skiurlaub zu bieten. Für den besonderen Entspannungseffekt sorgt außerdem das Wellness-Angebot der Therme von Saint Gervais sowie das atemberaubende Mont-Blanc-Panorama.

Von allen Skistationen des XXL-Skigebiets Evasion Mont-Blanc liegt Saint Gervais dem höchsten Berg der Alpen am nähesten. Skiurlauber, die sich für einen Aufenthalt in dem malerischen Höhenkurort entscheiden, profitieren daher doppelt. Zum einen steht ihnen das gesamte Riesen-Skigebiet Evasion Mont-Blanc mit insgesamt 445 Pistenkilometern und 217 Abfahrten aller Niveaus zur Verfügung. Die 6 Stationen Saint Gervais, Saint Nicolas, Megève, Les Contamines, Combloux und La Giettaz, aus denen sich das Pistenrevier Evasion Mont-Blanc zusammensetzt, sind durch 107 Lifte und meist kostenlose Shuttlebusse optimal miteinander verbunden.

Skiort Saint Gervais Detailinfos

  • Langlauf
  • Flutlichtpiste
  • Halfpipe
  • Snowpark
  • Skischule
  • Skikindergarten
  • Kinderhort
  • Kino
  • Restaurant
  • Hallenbad
  • beheiztes Freibad
  • Eislaufplatz
  • Disko
  • Bar
  • Sportgeschäft
  • Rodelbahn
  • Supermarkt
  • Bank
  • Geldautomat
  • Wellness

Weitere Informationen

Mit der Tramway zur Weltcup-Piste

Zum anderen stehen Skiurlaubern von Saint Gervais aus 55 weitere Pistenkilometer zur Verfügung, die sich direkt an den Hängen des Mont Blanc befinden. Die Besonderheit dieses zusätzlichen Pistenangebots: Der Voza-Pass und die dazugehörigen Stationen Le Prarion und Les Houches sind von Saint Gervais aus auf direktem Weg mit der Tramway du Mont-Blanc zu erreichen. Unter anderem wartet auf Wintersportler dort die berühmte Kandahar-Piste, die sich als Weltcup-Etappe einen Namen gemacht hat.

Der Snowpark am Mont Joux mit einer 120 Meter langen Halfpipe, insgesamt 30 Kilometer an Loipen sowie 19 Winter- und Schneeschuh-Wanderwege runden das klassische Wintersportangebot von Saint Gervais ab. Mit Skischulen, Skikindergärten und weiteren Betreuungseinrichtungen für Kinder ab 6 Monaten ist auch für den Skinachwuchs bestens gesorgt. Das Label „Les p‘tits Montagnards“ zeichnet Saint Gervais noch dazu als besonders kinderfreundlichen Wintersportort aus.

Der Mont-Blanc zum Greifen nahe

Skiurlauber in Saint Gervais, die zwischendurch mal einen skifreien Tag verbringen möchten, sollten sich eine Fahrt mit der Tramway du Mont-Blanc ebenfalls nicht entgehen lassen. Mit der Jahrhunderte alten Zahnradbahn gelangt man von Saint-Gervais auf 900 Metern Höhe aus bis zur Station Bellevue auf 1794 Metern. Bis zur allerhöchsten Haltestelle der Tramway, dem Nid d’Aigle (wörtlich Adlernest) auf 2386 Metern Höhe, fährt die historische Bahn leider nur im Sommer. Doch auch die Fahrt bis knapp zur Hälfte des höchsten Alpengipfels bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die hochalpine Bergwelt rundherum.

Für jede Menge Freizeitspaß abseits der Pisten ist auch direkt in Saint Gervais gesorgt. Die ortseigene Eisbahn lädt zum Schlittschuhlaufen oder Curling ein. Im Hallenbad oder der berühmten Therme kann man dagegen die Seele baumeln lassen.

Am Abend sollte man sich einen Abstecher in das Casino von Saint Gervais sowie in die zahlreichen Gaststätten, Bars und Pubs des Ortes nicht entgehen lassen.

nach oben

Saint Gervais 151 Unterkünfte

  • frei
  • Angebot
  • auf Anfrage
  • belegt
  • Internet
  • Sauna
  • Schwimmbad
  • Kamin
1/151
Busy...