Orcières 1850 - Skigebiet mit Seen-Landschaft Orcières 1850 (1850-2725 m)

logo

Ob Ski-Neuling, Snowboarder, Freestyler oder Tiefschnee-Fan - trotz der gemütlichen Größe des Skigebiets Orcières 1850 kommen hier Wintersportler aller Präferenzen auf ihre Kosten. Mitten im Naturschutzgebiet „Cirque du Grand Lac des Estaris“ gelegen, ist das Skigebiet vor allem für seine 5 reizvollen Gebirgsseen bekannt, die alle in 2400 bis 2560 Meter Höhe liegen, den Lac des Estaris, den Lac Long, den Lac Profond, den Lac des Sirènes und den Lac des Jumeaux. Da an 4 der 5 Seen blaue Pisten vorbeiführen, kommen auch ungeübtere Skifahrer in den Genuss, diese einzigartige hochalpine Seen-Landschaft zu bewundern.

Das Gleiche gilt für den gesamten Kern des Skigebiets. Obwohl Orcières 1850 bis maximal 2725 Meter Höhe reicht und damit zu den höchsten Pistenrevieren der Südalpen zählt, ist der Großteil der Abfahrten von leichtem und mittlerem Niveau.

Weiterer Vorteil ist die Kombination aus alpinem und mediterranem Klima, die der Lage von Orcières 1850 zu verdanken ist. Das Massif des Écrins im Norden des Skigebiets sorgt für optimale Schneeverhältnisse, während Skiurlauber sich gleichzeitig über viele südalpine Sonnenstunden freuen können.

Skigebiet Orcières 1850 Detailinfos

Pistenkilometer 100 km
leicht 6 km
mittel 83 km
schwer 11 km
Anzahl Skipisten 44 km
grün 7 km
blau 14 km
rot 17 km
schwarz 6 km
Liftanlagen 28
Schlepplifte 18
Sessellifte 7
Gondeln 3
Schneekanonen 45
Gletscher 0
Halfpipes 0
Snowparks 1
Flutlichtpisten 1
Langlauf 43 km
Rodelbahnen 1

Weitere Informationen

Dichtes Netz an modernsten Liftanlagen

Die meisten der 44 Abfahrten des Skigebiets mit insgesamt 100 Pistenkilometern sind direkt von der gleichnamigen Station Orcières 1850 aus mit modernsten Liftanlagen zu erreichen. Darunter auch 3 so genannte Télémix-Lifte, die Wintersportler sowohl mit Gondeln, als auch mit Sesseln ins Pistenrevier transportieren. Auf Einsteiger warten insgesamt 4 spezielle Übungsbereiche und leichtere Abfahrten finden sich vor allem in Stationsnähe oder im Bereich der Gebirgsseen. Hauptsächlich stehen Skiurlaubern in allen Höhenlagen großzügige rote Pisten zur Verfügung, wobei die anspruchsvollere Abfahrten besonders unterhalb des Drouvet-Gipfels liegen.

Wer eine besondere Herausforderung sucht, ist auf der Slalomstrecke neben der Méollion-Piste oder auf der Speed-Riding-Abfahrt beim Les Lauzières-Lift richtig. Sowohl für Skifahrer, als auch für Snowboarder gibt es außerdem 2 Boardercross-Strecken und eine Flutlicht-Abfahrt für Pistenspaß nach Sonnenuntergang. Wintersportler, die erste Freestyle-Versuche wagen wollen, sollten sich den „Big Air Bag“ am Ende der Talabfahrten nicht entgehen lassen. Auf dem riesigen Luftkissen ist eine weiche Landung garantiert, auch wenn Sprünge und Kunststücke noch nicht so gut klappen.

Über 2 weitere Spezial-Pisten dürfen sich auch kleine Skiurlauber freuen. Im „Opoualand“ im Bereich des Drouvet 1-Lifts und in der Milka-Zone der La Marmotte-Piste erwartet den Skinachwuchs ein abwechslungsreiches Animations-Programm.

Snowboarder aller Niveaus treffen sich im Skigebiet Orcières 1850 vor allem im Snowpark in 2280 Meter Höhe. Auf einer Gesamtfläche von 16.000 m² stehen hier Whoops, Tables, Boxes, Rails, Schanzen sowie eine Rainbow Box für Anfänger bis Profis bereit. Ausgestattet ist der Funpark außerdem mit einem eigenen Schlepplift und Seillift.

Wer die schöne südalpine Landschaft des Champsaur-Tals lieber auf Langlauf-Skiern genießen möchte, kann im Bereich der Skistation Orcières 1850 und der Talstation Orcières 1450 rund 30 Loipenkilometer nutzen. Oberhalb von Orcières 1850 findet sich auf dem Plateau de Roche Rousse ein 3-Kilometer-Rundweg. Der Großteil des nordischen Angebots startet jedoch bei Orcières 1450, das Skiurlauber von der Höhenstation aus jederzeit mit einem kostenlosen Shuttlebus erreichen können.

Hier stehen folgende Strecken zur Auswahl: die grüne „Branquet“-Loipe mit 3 km, die blaue „Le Moulin“-Loipe mit 4 km, die rote „Chauffarel“-Loipe mit 6 km, die gleichnamige schwarze Flutlicht-Loipe „Chauffarel“ mit 2 km und eine 2 km lange rote Loipe nach „Les Garnauds“. In Richtung Champoléon Les Borels führt eine weitere rote 5 km-Loipe und in Richtung Pont du Fossé eine 6 km lange rote Strecke.

Skiorte Orcières 1850

nach oben

Orcières 1850 22 Unterkünfte

  • frei
  • Angebot
  • auf Anfrage
  • belegt