1. Grand Domaine
  2. Valmorel

Valmorel - Preisgekrönte Skistation Valmorel (1400 m)

logo

Ihren Zweitnamen „la Belle“, die Schöne, trägt die Skistation Valmorel völlig zu Recht. Auch wenn der moderne Wintersportort erst 1976 entstand, wurde der traditionelle savoyardische Baustil perfekt umgesetzt. Die einzelnen Ortsteile der Station, die sich um das autofreie Zentrum gruppieren, sind geprägt von urigen Chalets aus Stein und Holz, regionaltypisch bemalten Häusern und kleinen verwinkelten Gassen mit Torbögen und zahlreichen gemütlichen Plätzen. Kein Wunder, dass Valmorel zu einem der schönsten und sympathischsten Skidörfer Frankreichs gekürt wurde.

Gleichzeitig profitieren Skiurlauber in der zentralen Station des Skigebiets Grand Domaine von allen Vorzügen eines modernen Wintersportorts. So bieten alle Ortsteile und alle Unterkünfte direkten Zugang zur Piste, und auch die Talabfahrt endet mitten im Ortszentrum. Für noch mehr Komfort sorgt die Kabinenbahn Télébourg, die quer über den Ort führt, und Gästen in Valmorel längere Fußwege erspart.

Wintersportler in Valmorel können sich auf einen rundherum gelungenen Skiurlaub freuen - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Zum einen liegt Valmorel nicht weit entfernt vom größten Skigebiet der Welt, den Trois Vallées, die sich ein Stück weiter östlich befinden. Zum anderen ist die hübsche Skistation das Zentrum des Grand Domaine-Skigebiets und bietet schon dadurch eine enorme Pistenauswahl.

Skiort Valmorel Detailinfos

  • Langlauf
  • Flutlichtpiste
  • Halfpipe
  • Snowpark
  • Skischule
  • Skikindergarten
  • Kinderhort
  • Kino
  • Restaurant
  • Hallenbad
  • beheiztes Freibad
  • Eislaufplatz
  • Disko
  • Bar
  • Sportgeschäft
  • Rodelbahn
  • Supermarkt
  • Bank
  • Geldautomat
  • Wellness

Weitere Informationen

Skiurlaub im Herzen des Grand Domaine-Skigebiets

Skiurlauber können sich entweder für das Teilskigebiet von Valmorel entscheiden, dessen rund 100 Pistenkilometer sich überwiegend auf leichte und mittelschwere Abfahrten verteilen. Hinter dem Gebirgskamm zwischen dem Cheval Noir, der mit 2832 Metern der höchste Gipfel des Skigebietes ist, und dem Lauzière-Massiv schließt sich das Skigebiet der Station Saint Francois an. Zusammen bilden beide Pistenreviere das Grand-Domaine-Skigebiet, das insgesamt 165 Pistenkilometer aller Niveaus zu bieten hat. Ideale Anfängerpisten und 2 spezielle Übungsbereiche für Einsteiger finden sich vor allem in den tieferen Lagen, unweit der Talstation von Valmorel. Geübtere Skifahrer finden dagegen am Col du Mottet sowie am Col de la Madeleine zahlreiche anspruchsvolle Abfahrten.

Ebenfalls beliebt bei Profis ist der Snowpark oberhalb von Valmorel, der mit Boardercross-Strecke, Halfpipe und vielem mehr ausgestattet ist und sowohl Snowboarder, als auch Skifahrern zur Verfügung steht.

Das gesamte Grand Domaine-Skigebiet ist schließlich auch beliebtes Urlaubsziel für Fans des nordischen Wintersports. So hat Valmorel mehrere mittelschwere Loipen mit insgesamt 20 Kilometer Länge zu bieten. Im Gebiet von Saint Francois finden sich 40 weitere Loipenkilometer verschiedener Schwierigkeitsstufen.

Übrigens: Die Schneesportschule Valmorel ist die einzige deutsche Skischule Frankreichs und bietet deutschen Skiurlaubern Unterricht ohne Sprachbarriere.

Mit dem Pferdeschlitten durchs Winterwunderland

Als preisgekrönte Skistation ist Valmorel natürlich auch in puncto Après-Ski eine gute Adresse. In den malerischen Gässchen laden tagsüber zahlreiche kleine Geschäfte und Boutiquen zum Bummeln und Flanieren ein. Die Sonnenterrassen der vielen Cafés sind ideal für eine Pause zwischendurch. Und abends finden sich hier zahlreiche gemütliche Restaurants und Bars sowie mehrere Clubs und Diskotheken.

Wer auf der Suche nach aktiveren Freizeitbeschäftigungen abseits der Pisten ist, hat ebenfalls die Qual der Wahl. Ob Rodeln, Eislaufen, Eisklettern oder Wandern auf insgesamt 61 Kilometern angelegten Wegen - das Angebot für Skiurlauber in Valmorel lässt keine Wünsche offen. Ein besonderer Tipp sind außerdem Fahrten mit dem Schneescooter, für alle die auf Highspeed stehen. Oder eine romantische Pferdeschlittenfahrt durch das wunderschöne Zentrum von Valmorel.

Skipässe Grand Domaine

Für jeden bei uns gekauften Skipass erhalten Sie den unten genannten Rabatt.

Grand Domaine
05-12
Rabatt
189,00 €
-10,00 € -
13-64
Rabatt
229,80 €
-10,00 €
65-74
Rabatt
207,00 €
-10,00 € -
fam. 4 pers.
Rabatt
737,00 €
-40,00 € -
fam. 5 pers.
Rabatt
903,30 €
-50,00 € -
fam. 6 pers.
Rabatt
1.069,60 €
-60,00 € -
Alter Grand Domaine Rabatt
05-12 189,00 € -10,00 €
13-64 229,80 € -10,00 €
65-74 207,00 € -10,00 €
fam. 4 pers. 737,00 € -40,00 €
fam. 5 pers. 903,30 € -50,00 €
fam. 6 pers. 1.069,60 € -60,00 €
  • Offizielle Skipasspreise in Euro
  • Bezahlung der Skipässe mit Restzahlung (keine Anzahlung!).
  • Skipässe mit abweichender Dauer bieten wir Ihnen gerne auf Anfrage an.
  • Skipässe können vor Reiseantritt jederzeit kostenlos storniert oder abgeändert werden.
  • Familienskipässe sind nur gültig für Familien mit beiden Elternteilen und zwei oder mehr Kindern im Alter von 05-20 Jahren.
  • Der Skipass bis 4 Jahre ist kostenlos (nur vor Ort gegen Altersnachweis erhältlich).
  • Der Skipass ab 75 Jahre ist kostenlos (nur vor Ort gegen Altersnachweis erhältlich).
  • In den Wochen 22.12.-28.12.2018 & 30.03.-14.04.2019 erhalten Sie beim Kauf von einem 6 oder 7 Tages-Skipass (13-64 Jahre) einen kostenlosen Kinder-Skipass (05-12 Jahre) für den gleichen Zeitraum. Kinder sind bei Skipass-Buchung anzugeben.
  • Die Skipassversicherung im Fall von Krankheit oder Verletzung ist nicht im Preis inbegriffen. Einige Skipassversicherungen zahlen auch bei wetterbedingter Schließung des Skigebietes (mindestens 50% über einen längeren Zeitraum). Nähere Informationen, Preise und Bedingungen erhalten Sie an allen Kassenbüros der Liftgesellschaften oder im Internet unter www.carreneige.com. Ansprüche auf Rückvergütung können ansonsten nicht garantiert werden.