Grand Tourmalet - Groß-Skigebiet der Pyrenäen Grand Tourmalet (1400-2500 m)

logo

Zu Füßen des Pic du Midi de Bigorre, mit 2.877 Metern einer der höchsten Berge der französischen Pyrenäen, erstreckt sich das Skigebiet Grand Tourmalet. Das größte Wintersport-Areal der französischen Pyrenäen zwischen 1400 und 2500 Metern Höhe vereint die Pistenreviere der Stationen La Mongie und Barèges, die seit 1973 miteinander verbunden sind.

Mehr als 80 Pistenkilometer verteilen sich hier auf rund 70 Abfahrten aller Schwierigkeitsstufen, die durch 36 Liftanlagen optimal miteinander verbunden sind. Vom Col du Tourmalet auf 2106 Metern aus führen die Pisten auf 2 Hängen in Richtung La Mongie im Osten oder in Richtung Barèges im Westen.

Das Angebot an präparierten Pisten wird durch zahlreiche anspruchsvolle Tiefschnee-Abfahrten ergänzt, die sich vor allem unterhalb des Pic du Midi finden und am besten mit einem ortskundigen Führer erkundet werden.

Und auch Fans der nordischen Wintersportdisziplinen kommen in Tourmalet voll auf ihre Kosten und können in 2 eigenen Gebieten die wunderschöne Landschaft der Pyrenäen genießen.

Skigebiet Grand Tourmalet Detailinfos

Pistenkilometer 100 km
leicht 52 km
mittel 38 km
schwer 10 km
Anzahl Skipisten 68 km
grün 17 km
blau 24 km
rot 21 km
schwarz 6 km
Liftanlagen 28
Schlepplifte 11
Sessellifte 17
Gondeln 0
Schneekanonen 197
Gletscher 0
Halfpipes 0
Snowparks 1
Flutlichtpisten 1
Langlauf 50 km
Rodelbahnen 2

Weitere Informationen

Passende Pisten für alle Wintersportler

Grüne bis schwarze Pisten für Skifahrer aller Niveaus finden sich zu beiden Seiten des Col du Tourmalet. Die Abfahrt vom höchsten Punkt des Skigebiets auf 2500 Metern und das unvergleichliche Panorama können dank einer blauen Piste auch Einsteiger genießen. Und auch für die Talabfahrt in beide Stationen stehen vor allem leichte Pisten zur Verfügung. Geübtere Skifahrer können dagegen in Richtung Barèges reizvolle rote Abfahrten durch die üppigen Wälder erkunden oder sich an anspruchsvolle schwarze Pisten oberhalb von La Mongie wagen.

Ideal für den Skinachwuchs ist der großzügige Übungsbereich und die zahlreichen grünen Pisten, die sich in nächster Nähe zur Station La Mongie befinden. Ganz kleine Skiurlauber sind außerdem im Hort (für Kinder von 1-4 Jahren) oder im Ski-Kindergarten für Kinder von 3 bis 5 Jahren) bestens untergebracht.

Snowboarder und Freestyler dürfen sich über einen vielseitigen Snowpark im Bereich des Tourmalet-Lifts freuen. Der Parc des Étoiles neben der blauen Tourmalet-Piste umfasst 3 verschiedene Bereiche. Der Galaxie Park ist eine kleine Freestyle-Zone mit Jumps und Rails von eher leichtem und mittelschwerem Niveau. Die Profizone L’Étoile noire dagegen ist ein Slopestyle-Bereich für echte Könner. Drittes Areal ist schließlich die Boardercross-Zone mit den beiden Strecken L’Étoile filante und La Comète. Für Freestyle-Einsteiger wurde außerdem direkt bei La Mongie neben der grünen Puria-Piste der Mini-Snowpark Pène Blanque eingerichtet.

Skiurlaubern, die auch nach Sonnenuntergang nicht auf ihr Pistenvergnügen verzichten möchten, steht mehrmals pro Woche die grüne Abfahrt beim Turon-Lift als Flutlichtpiste zur Verfügung. Ein besonderes Erlebnis ist außerdem die Teilnahme an einer der regelmäßigen Fackelabfahrten vom Col de Tourmalet aus.

Wer die wunderschöne Landschaft rund um La Mongie und Barèges lieber auf Langlaufskiern, mit Schneeschuhen oder vom Hundeschlitten aus erkunden möchte, hat die Wahl zwischen 2 großzügigen nordischen Wintersportbereichen. Das Langlaufgebiet Payolle zwischen 1130 und 1450 Metern Höhe bietet 50 bestens präparierte Loipenkilometer, die sowohl durch den Wald, als auch um den Payolle-See herumführen. Das Langlaufareal für nordische Sportler aller Niveaus liegt rund 20 Kilometer von La Mongie entfernt. Zahlreiche Schneeschuh-Wanderwege, Rodelpisten sowie die Möglichkeit, eine Hundeschlittentour zu unternehmen bietet das Plateau du Lienz in rund 15 Kilometer Entfernung von La Mongie.

Skiorte Grand Tourmalet