1. Espace Killy
  2. Val d'Isère

Val d’Isère – Tradition trifft Moderne Val d'Isère (1850 m)

logo

Auf 1.821 Meter Höhe gelegen, zählt Val-d’Isère zu den wohl bekanntesten Skiorten in den französischen Alpen und hat sich mit der Skistation Tignes zum „schönsten Skigebiet der Welt“ zusammengeschlossen – Espace Killy. Allein die beiden „Hausberge“ Val-d’Isères – Solaise und Bellevarde – bieten Skifahrern aller Niveaus ein breites Angebot an Pisten und Varianten – vom Übungshang bis zur Profistrecke.

Dank zahlreicher „Fast-Viertausender“, die das Skigebiet von Val-d’Isère umgeben, sind besonders die Freeride- und Offpiste-Möglichkeiten mittlerweile schon fast legendär. Der markanteste dieser Gipfel ist zweifelsohne der 3656 Meter hohe Grande Motte, an dessen Gletscherhängen auch die höchsten Pisten des Skigebiets liegen. Nicht ohne Grund finden jedes Jahr – traditionellerweise im Dezember – mehrere Skirennen im Rahmen des alpinen Skiweltcups auf den Pisten rund um Val d‘Isère statt. Seit den Olympischen Spielen von Albertville im Februar 1992 ist eine Abfahrt Val d’Iséres außerdem zur Legende geworden. Die „Bellevarde“, eine Piste, die von dem früheren Schweizer Weltmeister Bernhard Rüssi extra für das Abfahrtsrennen entworfen wurde, gehört seitdem zu dem Kreis der sagenumwobenen Abfahrten, wie die Streif in Kitzbühel oder die Lauberhornabfahrt in Wengen. Vor allem der berühmte Abschnitt „Ancolie“ ist ein Muss für jeden Skifahrer. Das Besondere: Wer die Piste in Begleitung eines Skilehrers der Skischule ES.F. bewältigt, wird bei seiner Ankunft mit dem Bellevarde-Diplom ausgezeichnet, egal wie lange er für die Strecke gebraucht hat.

Skiort Val d'Isère Detailinfos

  • Langlauf
  • Flutlichtpiste
  • Halfpipe
  • Snowpark
  • Skischule
  • Skikindergarten
  • Kinderhort
  • Kino
  • Restaurant
  • Hallenbad
  • beheiztes Freibad
  • Eislaufplatz
  • Disko
  • Bar
  • Sportgeschäft
  • Rodelbahn
  • Supermarkt
  • Bank
  • Geldautomat
  • Wellness

Weitere Informationen

Skiort mit traditionellem Charme

Wer das Skifahren auf etwas weniger anspruchsvollen Pisten bevorzugt, wird in Val d’Isère ebenso fündig. So finden sich auf ein und demselben Hang nicht selten rote, blaue und grüne Pisten nebeneinander. Noch dazu gelangt man direkt von der Station Val d’Isère aus schnell und problemlos in die verschiedenen Gebiete der Ski-Area. Mit der unterirdischen Seilbahn Funival gelangen Skiurlauber vom Ortsteil La Daille zum Rocher de Bellevarde. Von Joseray aus steigt eine Kabinenbahn zum Gipfel hinauf. Eine weitere Kabinenbahn und ein Sessellift mit Wetterschutz gegen Kälte und Niederschläge führt zum Tête du Solaise. Und eine andere Seilbahn befördert Skifahrer vom Ortsteil Le Fomet zum Col de l'Iseran. Mit Wartezeiten an den Liften ist dabei in den seltensten Fällen zu rechnen. Für Anfänger sind von den insgesamt 67 Pisten der Station 15 Abfahrten in allen Höhenlagen für erste Skiversuche reserviert und 7 Lifte, die direkt an der Station starten, sind sogar kostenlos.

Skiurlaub in Val-d’Isère lohnt sich jedoch bei weitem nicht nur aufgrund des überzeugenden Pistenangebots und der Vorteile eines hochmodernen Skigebiets. Trotz zeitgemäßer Infrastruktur hat Val-d’Isère sich reizvolle Spuren der Vergangenheit bewahrt und bietet damit ein einzigartiges Ambiente. Der alte Ortskern, der aus einigen traditionellen savoyardischen Häusern, einer kleinen Kirche mit Friedhof sowie der Kapelle Saint Roche besteht, die 1653 zum Schutz gegen die Pest errichtet wurde, bildet das Herz des mondänen Skiortes. Ein Stil, der architektonisch in ganz Val d’Isère, das in die Ortsteile La Daille und Le Fornet aufgeteilt ist, dominiert. Rustikale Gebäude mit viel Holz, Stein und Schieferdächern prägen das Gesamtbild. Kleine Boutiquen, Cafés, Crêperien, Pâtisserien, Brasserien, Sportgeschäfte und Shopping- Arkaden schaffen außerdem ein Freizeitangebot, das Val-d’Isère auch abseits der Piste zum idealen Ort für rundum gelungene Skiferien macht.

Eine passende Unterkunft für jeden Geschmack bieten insgesamt 28.000 Gästebetten in Hotels aller Kategorien, urigen Chalets, gemütlichen Ferienwohnungen und Appartements oder großzügigen Ferienhäusern. Am besten zu erreichen ist Val d´Isère übrigens ab Albertville auf der Schnellstraße N90 bis Moutiers und dann weiter in Richtung Aime und Bourg-Saint-Maurice.

Skiort mit Geschichte

Dass die Geschichte von Val d´Isère als Skistation bis ins Jahr 1934 zurückreicht, bezeugen noch eindrucksvolle Reste des ursprünglichen Dorfes. Im Tal der Isère in der Tarentaise gelegen ist Val-d’Isère seit 1937 über die höchste befahrbare Passstraße der Alpen erreichbar, die über den Col de l’Iseran mit 2770 Metern verläuft. Der Pass, der die Provinzen Tarentaise und Maurienne verbindet, wurde sogar öfter in die Streckenführung der Tour de France aufgenommen.

Skipässe Espace Killy

Für jeden bei uns gekauften Skipass erhalten Sie den unten genannten Rabatt.

Tignes-Val d'Isère
05-13
Rabatt
234,00 €
-10,00 € -
14-64
Rabatt
294,00 €
-10,00 € -
65-74
Rabatt
234,00 €
-10,00 €
Alter Tignes-Val d'Isère Rabatt
05-13 234,00 € -10,00 €
14-64 294,00 € -10,00 €
65-74 234,00 € -10,00 €
  • Offizielle Skipasspreise in Euro
  • Bezahlung der Skipässe mit Restzahlung (keine Anzahlung!).
  • Skipässe mit abweichender Dauer bieten wir Ihnen gerne auf Anfrage an.
  • Skipässe können vor Reiseantritt jederzeit kostenlos storniert oder abgeändert werden.
  • Der Skipass bis 4 Jahre ist kostenlos (nur vor Ort gegen Altersnachweis erhältlich).
  • Der Skipass ab 75 Jahre ist kostenlos (nur vor Ort gegen Altersnachweis erhältlich).
  • Familienskipässe sind vergünstigt vor Ort gegen Nachweis erhältlich.
  • Im gebuchten Zeitraum erhalten Sie mit Ihrem Skipass (ab 6 Tage) vergünstigte Konditionen auf Tagestickets für die Skigebiete Sainte Foy, La Rosière/San Bernardo (je nach Schneelage, Informationen hierzu bekommen Sie an der Liftkasse vor Ort).
  • Der Skipass Tignes-Val d'Isère (ab 2 Tage) bietet zusätzlich 1x freien Eintritt ins Schwimmbad "Centre Aquasportif" in Val d'Isère.
  • Die Skipassversicherung im Fall von Krankheit oder Verletzung ist nicht im Preis inbegriffen. Einige Skipassversicherungen zahlen auch bei wetterbedingter Schließung des Skigebietes (mindestens 50% über einen längeren Zeitraum). Nähere Informationen, Preise und Bedingungen erhalten Sie an allen Kassenbüros der Liftgesellschaften oder im Internet unter www.carreneige.com. Ansprüche auf Rückvergütung können ansonsten nicht garantiert werden.
nach oben

Val d'Isère 243 Unterkünfte

  • frei
  • Angebot
  • auf Anfrage
  • belegt
  • Internet
  • Sauna
  • Schwimmbad
  • Kamin
1/243